Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 

Von 05. bis 08. Mai fand unsere Viertagesausfahrt nach Bad Waltersdorf statt. Bei wechselhaften Wetter fuhren wir in die Steiermark und wurden dort nach 306 Km Anreisestrecke, bereits mit strahlendem Sonnenschein empfangen.  Alle Fahrzeuge kamen heil an...aber das sollte sich bald ändern. Am Freitag hatten wir bei wunderbarem Wetter eine ganztägige Ausfahrt mit einem Oldtimerbus namens Trude. Dabei bekamen wir eine Stadtführung in Hartberg (Einkaufsmöglichkeit für die Damen...), eine Zwischenstation bei der Mehlspeisköniging wo wir Kuchen und Kaffee genossen haben, und zum Abschluss verbrachten wird den Abend bei einem wunderbaren Heurigen.  Am Samstag starteten wir um 10 Uhr eine Ausfahrt, aber leider wollte der Passat von Sebastian nicht mitmachen. Nach vergeblichen Reperaturversuchen wurde das gute Teil in die Obhut des ÖAMTC übergeben. Für die Restlichen Teilnehmer gab es eine Steiermarkrunde von ca. 120 km mit einer Brauereibesichtigung und einem Besuch auf der Teichalm. Abends waren wir beim Heurigen und nach einer guten Jause genossen noch einige eine kleine (eher übergroße) Buchtel mit Vanillesauce. Am Sonntag ging es dann über Berg und Tal wieder zurück nach Aschach. Danke nochmals an alle, die beigetragen haben, wieder einen so tollen Ausflug zustande zu bringen.

 

Fotos folgen.

Bildergalerie